Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Psychische Gewalt – die unterschätzte Gefahr

Beim Thema häusliche Gewalt denkt man oft zuerst an körperliche Übergriffe wie Schläge und Verletzungen wie blaue Flecken. Das Martyrium, dem sich die Opfer ausgesetzt sehen, ist wesentlich umfangreicher und ganzheitlicher. Am 6.11.17 um 17:00 Uhr  wagt sich der Literaturkreises im AWO- Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum an dieses Thema heran, was immer eine hohe Betroffenheit erzeugt und unter Umständen auch Gefahren mit sich bringt. Trotzdem ist es wichtig, sich dem Thema zu stellen und hinzusehen.

Weiterlesen...

Step – Aerobic im FFLZ der AWO

Step – Aerobic ist eine gesundheitsorientierte Fitnessart, die mit Musik auf dem Step-Brett durchgeführt wird. Das Training zeichnet sich durch variantenreiche Übungen aus, die durch spezielle Armbewegungen ergänzt werden können.

Nutzen Sie die Chance, durch moderates Ausdauertraining die Pfunde schmelzen zu lassen.

In unserem Kurs am Mittwoch ab 19.30 Uhr sind noch einige Plätze frei.

Weitere Informationen bzw. Anmeldungen sind ab sofort persönlich am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow oder telefonisch unter 03843/ 842400 möglich.

Ausstellung „RosaRot“ ist bis zum 30.10.2017 im AWO-FFLZ

Ausstellung „RosaRot“

 

Ich …liebe …. Dich!“ –

Ich lass Dich lieber nicht mehr aus dem Haus. … Ich tue doch alles für Dich!“

Immer wieder erreichen uns die Nachrichten häuslicher Gewalt, immer wieder müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass in einer hochzivilisierten Gesellschaft Frauen, Kinder, Menschen jeden Alters von entwürdigendem, gewaltvollem Handel psychischer und physischer Art betroffen sind. Im Jahr 2016 waren es 395 Frauen und 321 Kinder allein in unserem Landkreis, die Gewalterfahrungen machen mussten.

Weiterlesen...

Qigong im AWO - FFLZ

Am 12.10. und 19.10.2017 bieten wir im Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der AWO jeweils von 17.15 Uhr bis 18.45 Uhr 2 Schnupperveranstaltungen im Qigong an. Qigong ist eine Jahrtausend alte chinesische Gesundheitsmethode mit ganzheitlichem Ansatz. Relativ einfach erlernbare Bewegungsabläufe im Zusammenhang mit dem Atem fördern Konzentration, Entspannung von Körper und Geist und dienen der Prävention und Rehabilitation von Krankheiten. Qigong ermöglicht, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und führt auf den Weg zur inneren Ruhe und Lebensfreude. Sollten sich genügend Interessenten finden, bieten wir ab Januar 2018 einen gesamten Kurs unter der Leitung von Ute Barnick an.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0 38 43 / 84 24 00 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow möglich.