Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Rückengymnastik nach Dr. Smisék

Schmerzen im Rücken und Erkrankungen der Wirbelsäule nehmen immer mehr zu. Im AWO – FFLZ Güstrow beginnt zu diesem immer aktueller werdenden Thema am 01. Oktober ein neuer Kurs mit dem Schwerpunkt Hilfe zur Selbsthilfe. Hier wird mit den Teilnehmern ein ganzheitliches Übungsprogramm für eine stabile Körpermitte erarbeitet. Die Kursteilnehmer erlernen wirbelsäulenstabilisierende und – mobilisierende Übungen mit einem elastischen Seil, die sie in ihr tägliches Rückenprogramm in den Alltag übernehmen können. Dr. Smisék, Facharzt aus Prag, entwickelte dieses Programm zur Prävention und Rehabilitation von Rückenbeschwerden und nutzt dieses erfolgreich seit 30 Jahren. Wer Interesse hat, die optimale Körperhaltung zu trainieren und Muskelsysteme zu aktivieren, um die Bandscheibe zu entlasten, kann an diesem Kurs an 10 Abenden immer montags ab 17.45 Uhr teilnehmen.

Anmeldungen und nähere Informationen sind ab sofort telefonisch unter 0 38 43 / 84 24 00 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3, 18273 Güstrow möglich.

Mobile Jugendarbeit Bützow Land - Nun ist die schöne Ferienzeit vorbei!

In den 4 Jugendclubs (Warnow, Rosenow, Lübzin und Dreetz) der mobilen Jugendarbeit der AWO ist immer etwas los. Es wird erzählt und gespielt, sich sportlich betätigt und gekocht, kreativ etwas gestaltet und vieles mehr. Aber auf die Ferienzeit freuen sich alle besonders. Da gab es zusätzlich jede Woche eine Ferienfahrt und aus allen Ortsteilen waren Kinder und Jugendliche dabei. In diesen Sommerferien waren wir im IGA-Park zum Umweltkinderfest, im Kletterwald, zum Tag der offenen Tür im Marinestützpunkt Hohe Düne, bei den Seenotrettern in Warnemünde, auf dem Erdbeerhof in Rövershagen und im Hansapark. Gerade wurden sich die letzten Fotos und Videos durch die Kinder und Jugendliche gezeigt. Und sofort ging es los: Weißt du noch im Kletterwald? Und als wir auf dem Boot waren?!…Schon waren die erlebnisreichen Tage wieder da - mit neuen Freunden, viel Lachen und Spaß. Und alle waren sich einig: in den nächsten Ferien sind wir wieder dabei!

C. Paul

Mobile Jugendsozialarbeit

Qigong im AWO - FFLZ

Am 17. September beginnen im Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der AWO um 16.30 Uhr bzw. 18.15 Uhr neue Qigong-Kurse.

Qigong ist eine jahrtausend alte chinesische Gesundheitsmethode mit ganzheitlichem Ansatz. Relativ einfach erlernbare Bewegungsabläufe im Zusammenhang mit dem Atem fördern Konzentration, Entspannung von Körper und Geist und dienen der Prävention und Rehabilitation von Krankheiten. Qigong ermöglicht, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und führt auf den Weg zur inneren Ruhe und Lebensfreude.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0 38 43 / 84 24 00 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow möglich.

Eltern-Kind-Turnen im AWO Familienzentrum

Ab dem 11. September 2018 um 16 Uhr startet wieder das Eltern-Kind-Turnen im AWO Familienzentrum. Wenige Plätze sind noch frei!

Kinder von 2-4 Jahren können sich zusammen mit Mama und/oder Papa/Oma oder Opa bewegen. Dies geschieht mit und ohne Geräte.

Als kindliches Grundbedürfnis dient Bewegung der motorischen Weiterentwicklung. Im Kurs können die Kinder laufen, hüpfen, balancieren, klettern, werfen, springen und neue Dinge ausprobieren. Zusammen mit den Eltern werden die Kinder zu vielfältigen Bewegungen angeregt und können sich selbst bei neuen Körpererfahrungen erleben.

Wer Lust hat, mit seinem Kind aktiv zu werden oder den kindlichen Bewegungsdrang unterstützen möchte, meldet sich persönlich im AWO Familienzentrum am Platz der Freundschaft 3, telefonisch unter 842400 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Autogenes Training im AWO - FFLZ

Wer möchte nicht entspannt und sicher seinen Alltag bewältigen. Nicht immer gelingt es einem aber, die nötige Ruhe und Gelassenheit aufzubringen. Eine Methode, die dabei helfen kann, ist das autogene Training. AT hilft bei persönlicher Überlastung oder Unsicherheit, bei Stresssituationen oder permanenter Anspannung das innere Gleichgewicht wiederzuerlangen.

Das Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der AWO bietet ab dem 03.09.2018 einen neuen Kurs „Autogenes Training“ an. An 8 Abenden, immer montags ab 17.30 Uhr, erlernen Sie unter fachkundiger Anleitung, sich zu entspannen und Ihre innere Ruhe zu finden und zu erhalten.

Es gibt nur noch einige freie Plätze. Anmeldungen und nähere Informationen sind unter 03843/842400 oder persönlich am Platz der Freundschaft 3 in Güstrow möglich.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk