Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Güstrow e.V.

aktiv(er)leben

in Güstrow und Umgebung

header guestrow new 2

Hallo Kids, liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,...

1... ich bin Antje Stäps und seit dem 1. März die neue Jugendclubleiterin in der „Yellow Fun Box“ im Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum der AWO.

Ich bin 46 Jahre alt und bin seit meinem Studium für Landeskultur und Umweltschutz in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Ich habe in der Naturschutzjugend mit 10- bis 19- jährigen jungen Naturschützern gearbeitet. Meine 4 Kinder Anna, Paul, Mattes und Nicolas sind inzwischen 15 bis 19 Jahre alt und gehen nun schon großteils ihren eigenen Weg im Studium oder in der Schule. Ich bin ausgebildete Tagesmutter und habe 5 Jahre mit den 1- bis 3-jährigen Kindern erfolgreich Konzepte wie das Prager Eltern-Kind-Programm und den Montessouri-Ansatz ausprobiert. In einem Familienhotel unweit von Warnemünde durfte ich viele Kinder mit ihren Eltern kennen lernen und ihnen den Urlaub mit Themenwochen wie der Piratenwoche oder einem Comic-Kurs bereichern und lernte nebenbei, wie man leckere Pizza backt. Das war eine wirklich wunderbare Zeit, in der ich viele Erfahrungen in der Arbeit mit bunt gemischten Altersgruppen machen durfte. In den letzten 3 Jahren war ich im Landesjugendwerk der AWO tätig und durfte das Filmprojekt „Mein Handy, mein Leben und der ganze Rest“ begleiten.

Weiterlesen ...

Frühlingserwachen

spring 664374 1920

Nach einem richtigen Winter mit Eis und Schnee, zog die Jahreszeit nun abrupt die Handbremse und verabschiedete sich, sodass der Frühling nun seit ein paar Tagen Einzug hält. Fast unglaublich ist es, dass wir vor Tagen noch Schlittschuh auf dem Inselsee gelaufen sind und rund 15 cm Neuschnee hatten. Mit den nun vorherrschenden milden Temperaturen hat man eher das Bedürfnis, diese zu genießen und die Hände in der Erde zu vergraben, um den Frühling willkommen zu heißen. Die ersten Frühblüher zeigen sich und jedermann ist hoch erfreut darüber Schneeglöckchen, Märzenbecher und Winterlinge zu erblicken.

Weiterlesen ...

Alphabetisierungsprojekt im AWO Mehrgenerationenhaus

 

fflz lesen schreiben

Das weiß Inga Schwarz, vom Alphabetisierungsprojekt im Mehrgenerationenhaus der AWO Soziale Dienste gGmbH in Güstrow. „Meine jüngste Schülerin war 18 Jahre und mein ältester Schüler ist 62 Jahre alt. Er kommt jede Woche ins Haus, um Grundlagen im Lesen und Schreiben zu erlernen.“

Weiterlesen ...

DEMENSCH – Lachen ausdrücklich erlaubt

Demenz – Ausstellung von Peter Gaymann

im AWO Familien-, Freizeit- und Lernberatungszentrum

2837013 default 1uE1iC AUlEk7 Copyright: Künstler Peter Gaymann (www.gaymann.de/demensch/), Quelle: Förderverein GERIO e.V. (www.gerio.de)

Es sind Situationen aus dem Alltag von Menschen mit und ohne Demenz, die im AWO Mehrgenerationenhaus in der Ausstellung „DEMENSCH“ gezeigt werden. Auf humoristische Art wird deutlich, wie sich Betroffene in einem Leben mit Demenz zurechtfinden, aber auch Angehörige, Partner und Partnerinnen und Bekannte und Nachbarn lernen, mit der Krankheit umzugehen. Jeder von uns vergisst Dinge und manchmal hat es auch seinen Sinn ….

Weiterlesen ...

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk